Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dresden: Demo und Kundgebung „Solidarischer Herbst“: Solidarisch durch die Krise – soziale Sicherheit schaffen und fossile Abhängigkeiten beenden

Samstag, 22. Oktober 2022 -12:00 - 15:00

In diesem Herbst treffen uns die Folgen von Putins Angriffskrieg mit voller Wucht: Viele von uns wissen nicht, wie sie Gas- und Stromrechnung bezahlen sollen. Etliche haben sogar Angst, ihre Wohnung zu verlieren und vom gesellschaftlichen Leben weiter ausgeschlossen zu werden – weil alles teurer wird, Löhne und Transferleistungen reichen nicht mehr aus. In dieser Krise stehen wir solidarisch an der Seite der Ukraine. Doch wir brauchen jetzt eine solidarische Politik auch bei uns, die gleichzeitig die Weichen stellt, um die Abhängigkeit von fossilen Energien zu beenden.

In sechs deutschen Städten gehen demokratische Kräfte am 22. Oktober gemeinsam auf die Straße. Detaillierte Infos unter https://www.solidarischer-herbst.de/

Wir OMAS GEGEN RECHTS sind dabei, mit OMAS von Regionalgruppen aus ganz Deutschland. Wir erwarten alle, die teilnehmen wollen, ab 12:00 Uhr am Goldenen Reiter. Wir erkennen uns an Schildern, Westen, Regenschirmen usw.

Ort: Start der Demo am Goldenen Reiter und Abschluss am Theaterplatz

Die Demo geht bis zum Theaterplatz, später steigt in Dresden noch die Veranstaltung Soli Sound – Benefiz-Konzert für eine weltoffene Gesellschaft vom ZIVD e.V., an der wir OMAS GEGEN RECHTS uns ebenfalls beteiligen. SoliSound hat auch auf dem Theaterplatz (ca. 14:30 Uhr) bereits Redebeiträge.

Das Ende der Kundgebung auf dem Theaterplatz ist für 15 Uhr geplant.

Details

Datum:
Samstag, 22. Oktober 2022
Zeit:
12:00 - 15:00

Veranstaltungsort

Dresden, Goldener Reiter
Neustädter Markt 14
Dresden, 01097
Google Karte anzeigen