Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verden: Mahnmal „Verdener Waggon“ wird eingeweiht am 13.11.20

Freitag, 13. November 2020 -15:00 - 17:00

Das Verdener Mahnmal gegen das Vergessen und gegen Zwangsarbeit wird am 13. November ab 15.00 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt. Der im Januar 2007 durch einen Brandanschlag zertörte Reichsbahngüterwaggon , der auf dem Gelände der Berufsbildenden Schulen Verden (BBS) an die Zwangsarbeit im Landkreis Verden 1939 bis 1945 erinnert, ist fertig saniert und wird wieder seiner Bestimmung übergeben. Der Waggon wurde in der Nazizeit zu Transporten von Juden, Zwangsarbeitern, Flüchtlingen, Soldaten und auch Gefangenen in Richtung Osten genutzt. Mit dabei ist Esther Bejarano, eine Auschwitz-Überlebende, die aus diesem Anlass zusammen mit ihrer Band nach Verden kommt.

Ort: Gelände der BBS Dauelsen, von der Zuwegung der Bertha-Benz-Strasse in Verden Dauelsen

Es werden 200 Personen zugelassen. Deshalb unbedingt anmelden: FSJ-St Jacobi@t-online.de

 

Details

Datum:
Freitag, 13. November 2020
Zeit:
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort

BBS Verden Dauelsen