OMAS GEGEN RECHTS DEUTSCHLAND-BÜNDNIS

Projekt Menschenrechte – Omas machen den Anfang

Wir OMAS GEGEN RECHTS Bochum & West sind der Einladung des Kinder- und Jugendrings Bochum gefolgt und beteiligen uns an dem Projekt zu den Menschenrechten, das auf der Homepage des Vereins (www.jugendring-bochum.de) vorgestellt wird:

„Ziel der Aktion ist, die verschiedenen Artikel der Menschenrechte in den Blick zu nehmen und ihre besondere Bedeutung zu unterstreichen. In den letzten Jahren sind die Menschenrechte weltweit unter Druck geraten und es sind immer häufiger schwerwiegende Verstöße gegen die Menschenrechte zu beklagen. Dies gilt auch für die Länder der Europäischen Union. Tausende ertrunkene Menschen im Mittelmeer und die Lage der Geflüchteten auf den griechischen Inseln und an den EU-Außengrenzen sind traurige Beispiele für die Missachtung der Menschenrechte.

Im Aktionszeitraum vom 30. Oktober bis 10. Dezember 2020 wird an jedem Werktag ein Artikel der Menschenrechte in den Sozialen Medien (Facebook und Instagram) und auf der Homepage des Kinder- und Jugendrings vorgestellt. Zusätzlich wird für einige besonders wichtige Artikel der Menschenrechte ab dem 24. November 2020 auf großflächigen Plakatwänden im Stadtgebiet geworben.

Die Aktion wird von zahlreichen Organisationen unterstützt, die jeweils einen Artikel der Menschenrechte aus der Perspektive ihrer Organisation vorstellen.“

Da wir OMAS GEGEN RECHTS Bochum & West uns wie alle OMAS für eine freie, demokratische und rechtsstaatliche Gesellschaft einsetzen und die Werte einer solchen Gesellschaft  schützen wollen, haben wir die Patenschaft für den Artikel  1 der Menschenrechte übernommen, der u.E. die Grundlage aller weiterer  Artikel  bildet .

Wir stehen also mit dem Artikel 1 am Anfang der Aktion und stellen ihn in einem kurzen Video vor, das seit dem 31.10.2020 auf der Jugendring-Homepage und jetzt auch hier zu sehen ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.