OMAS GEGEN RECHTS DEUTSCHLAND-BÜNDNIS

SPD-Abgeordnete informierten sich über die Arbeit der „Omas gegen rechts Wetterau“.

Wetteraukreis

Inspiriert durch die Omas gegen Rechts in Österreich, die breits 2018 auf Facebook gegründet wurden,  gründete sich auch in Wetterau eine Regionalgruppe „Omas gegen Rechts“.

Wie die Wetterauer-Zeitung berichtet, nutzen neulich die SPD-Abgeordneten Bettina Müller und Lisa Gnadl die Gelegenheit, sich über die Arbeit der „Omas“ zu informieren

Sie erfuhren von Angelika Ungerer, Birgit Schaffland und Yvonne Frische, worin die Arbeit der Omas besteht.

Doch lest selbst, was die Zeitung berichtet:

Wetterauer Zeitung – Flagge zeigen gegen rechte Hetze

Advent – Eine Möglichkeit, uns bekannt zu machen

Adventsmarkt in Friedberg
Buttonsverkauf auf dem Adventsmarkt
…und natürlich auch Plätzchen

…auf dem Weihnachtsmarkt an der Stadtkirche in Friedberg. Gemeinnützige Verbände, caritative  Vereine usw. haben dort Stände aufgebaut und weihnachtlich geschmückt – und mitten drin die Omas. Am frühen Nachmittag sind die selbstgemachten Plätzchen, jeweils mit einem Anhänger mit dem Artikel 3GG versehen, verkauft. So mancher bleibt vor dem Stand stehen, nachdenklich, zustimmend. 5 Omas und 2 Opas haben, im Wechsel, den ganzen Tag am Stand Plätzchen angeboten. Der gute Geist des Auftritts der Omas auf dem Weihnachtsmarkt ist Uschi. Sie organisiert alles und ist fast den gesamten Tag vor Ort. Ein Erfolg für die Omas, denn über dieses „Medium“ konnten wir uns in der Region bekannter machen und weitere Mitstreiterinnen gewinnen.